Postdramatik: Transformationen Des Epischen Theaters Bei Peter Handke, Heiner Müller, Elfriede Jelinek Und Rainald Goetz (Studien Zur Deutschen Literatur #209) (Hardcover)

Postdramatik: Transformationen Des Epischen Theaters Bei Peter Handke, Heiner Müller, Elfriede Jelinek Und Rainald Goetz (Studien Zur Deutschen Literatur #209) By Hanna Klessinger Cover Image

Postdramatik: Transformationen Des Epischen Theaters Bei Peter Handke, Heiner Müller, Elfriede Jelinek Und Rainald Goetz (Studien Zur Deutschen Literatur #209) (Hardcover)

$158.99


Not On Our Shelves—Ships in 1-5 Days

Die Studie unternimmt eine Historisierung der literarischen Postdramatik zwischen 1966 und 1995. Sie zeichnet nach, wie postdramatische Schreibweisen produktiv an die internationale Theatermoderne ankn pfen, sich dynamisch weiterentwickeln und eine eigene Traditionslinie ausbilden. Extensive berblicke ber postdramatische Tendenzen und Formen wechseln mit intensiven Textanalysen, die auch Inszenierungsbeispiele einbeziehen. Gertrude Stein, Bertolt Brecht und Samuel Beckett werden eingehend als Vorl ufer des Postdramas gew rdigt; au erdem wird der Einfluss der amerikanischen Theateravantgarde der 1950er und 60er Jahre untersucht. Ausf hrlich behandelt wird auch die bisher vernachl ssigte Gr ndungsphase der Postdramatik im Kontext von politischer Aktion, politisiertem Theater, Happening, Aktionskunst und Pop-Art. Chronologische Textanalysen zu Peter Handke, Heiner M ller, Elfriede Jelinek und Rainald Goetz bilden das breite Spektrum postdramatischer Muster ab: Es reicht vom politischen Poptheater bis zu subjektiven Bewusstseinsspielen. Dabei zeigt die Studie, wie sich die scheinbar so heterogenen Mittel als Transformationen spezifischer Traditionen lesen lassen.

Product Details ISBN: 9783110370027
ISBN-10: 3110370026
Publisher: de Gruyter
Publication Date: June 12th, 2015
Pages: 292
Language: German
Series: Studien Zur Deutschen Literatur