Der Zorn Des Zeus: Und Die Klassische Kunst Der Griechen. Einladung Zu Einer Griechenlandreise (Paperback)

Der Zorn Des Zeus: Und Die Klassische Kunst Der Griechen. Einladung Zu Einer Griechenlandreise Cover Image

Der Zorn Des Zeus: Und Die Klassische Kunst Der Griechen. Einladung Zu Einer Griechenlandreise (Paperback)

$33.00


Special Order—Subject to Availability
(This book cannot be returned.)
English summary: This volume attempts to integrate Classical Greek art of the 5th century BC within the context of the momentous historical events of that time, namely the Persian wars. As opposed to the traditional, idealistic, and ultimately purely mythological interpretation of monuments such as the Parthenon and the Temple of Zeus in Olympia, the author strives to demonstrate how historical events found their way into the iconographic program of these famous buildings. German text. German description: Die Absicht des Buches ist es, die klassische Kunst der Griechen mit der Geschichte zu versohnen, indem gezeigt wird, wie das Volk von Athen sich seinerseits durch die Kunst mit seiner Geschichte versohnt hat. Gegenstand ist das, was man als das griechische Wunder bezeichnet, die klassische Kunst des 5 Jh. v.Chr. vor dem Hintergrund der Perserkriege. Die Kunst scheint nach den bis heute gangigen rein mythologischen Deutungen und dem immer noch vorherrschenden idealistischen Verstandnis der Klassik von dem Existenzkampf der Generation von Salamis keine Notiz zu nehmen Unmittelbar nach den Perserkriegen wurde der Zeustempel von Olympia erbaut und eine Generation spater der Parthenon. An beiden Bauten findet man kaum eine Spur von dem grossen Erlebnis. Am Zeustempel hat man sie nie gesucht, am Parthenon hat man sie gelegentlich gefunden, beispielsweise mit der ansprechenden Vermutung, dass in den Reitern des Panathenaenfrieses die 192 Gefallenen der Schlacht von Marathon gemeint sein konnten. Am Anfang der Perserkriege steht eine Mordtat, der die historische Forschung zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt hat, der nur von Herodot uberlieferte Doppelmord an den Gesandten des Konigs Dareios. Dieser Mord, fur den die Athener im Gegensatz zu den Spartanern nie Busse geleistet haben, hat Geschichte gemacht wie kaum ein anderes Ereignis der Weltgeschichte. Er hat den Gegenschlag des persischen Weltreichs zum unausweichlichen Muss gemacht, und er hat den Zorn des Zeus und die vom delphischen Orakel vorausgesagte Zerstorung Athens und seiner Heiligtumer nach sich gezogen. Vor allem hatte der Mord eine spate Bussleistung der Athener zur Folge, als sie kurz nach der Mitte des 5. Jahrhunderts ihren Frieden mit dem Perserkonig machen wollten. Das Ergebnis dieser spaten Beichte haben wir am Parthenon vor Augen. Wie sie aussieht, und wie das alles zusammenhangt, ist eine spannende Geschichte. Auslieferung fur Verlag Franz Philipp Rutzen.
Product Details ISBN: 9783447067416
ISBN-10: 3447067411
Publisher: Harrassowitz
Publication Date: September 1st, 2012
Pages: 208
Language: German