Makom - Deterritorialisiert: Gegenorte in Der Deutschsprachigen Judischen Literatur (Probleme Der Dichtung #54) (Hardcover)

Makom - Deterritorialisiert: Gegenorte in Der Deutschsprachigen Judischen Literatur (Probleme Der Dichtung #54) By Marjan Asgari Cover Image

Makom - Deterritorialisiert: Gegenorte in Der Deutschsprachigen Judischen Literatur (Probleme Der Dichtung #54) (Hardcover)

$65.00


Special Order—Subject to Availability
(This book cannot be returned.)
Die deutschsprachige judische Literatur zwischen Prager Kreis und Ausreise nach Erez Israel widersetzt sich der Statik und Grenzziehung zeitgenossischer Nationalliteratur. Als 'Kleine Literatur' entwirft sie Raumkonzepte, welche die politische Ordnung der Diskurse durch ihre Offnungen und Ausweitungen unterlaufen und zugleich weiterschreiben. In Reiseberichten, Tagebuchern und Erzahlungen bilden sich in der ersten Halfte des 20. Jahrhunderts distinktive Heterotopien heraus, die als Lagerungsbeziehungen einer Stabilisierung der jungen israelischen Gesellschaft dienen. Die ursprunglich utopische Erwartungshaltung schlagt in den literarischen Texten zwischen Prag und Tel Aviv in heterotopische Raumentwurfe um, in Schwellenraume wie etwa Schiff, Friedhof, Bibliothek und Cafe. In ihrer Interpretation wird Raum nicht nur imaginar-literarisch gedacht, sondern in seinen realpolitischen und historischen Bezugen gelesen, die sich in Formen der Interaktion, der Identifizierung und Ausgrenzung aussern.
Product Details ISBN: 9783825368722
ISBN-10: 3825368726
Publisher: Universitatsverlag Winter
Publication Date: June 25th, 2019
Pages: 342
Language: German
Series: Probleme Der Dichtung